Energie sparen durch perfekte Isolierung.
Preisgarantie. Wir bieten immer den günstigsten Preis.
Kostenlose Beratung unter 0800 - 55 97 999.

Effektive Wärmedämmung mit Kalziumsilikatplatten

Am Anfang ist es oft nur ein unangenehmes, kalt-klammes Raumklima, irgendwann kommt vielleicht ein leicht muffiger Geruch hinzu. Bilden sich dann sichtbare Stock- oder Schimmelflecken an der Decke und an den Wänden, dann haben die Bewohner Gewissheit: Der Raum oder auch das gesamte Gebäude ist unzureichend isoliert. Vor einer aufwändigen Isolierung des Mauerwerks jedoch scheuen viele Hauseigentümer zurück, da diese in der Regel mit hohen Kosten verbunden ist. In vielen Fällen sind die Außenwände auch gar nicht ohne weiteres zu erreichen, beispielsweise bei Kellerräumen.

In solchen Fällen bietet sich die Möglichkeit an, Außenwände nachträglich von innen zu dämmen. Mit sogenannten Dämmplatten, auch Klimaplatten genannt, gelingt eine Isolierung ohne aufwändige bauliche Maßnahmen, denn die Platten werden im Innenraum angebracht. Sie bestehen aus dem gesundheitlich unbedenklichen Material Kalziumsilikat. Mit Hilfe der Kalziumsilikatplatten lassen sich feuchte Räume auf einfache Weise isolieren.

Vorteile der Wärmedämmung mit Kalziumsilikatplatten

Räume mit Kalziumsilikatplatten von innen zu isolieren, hat viele Vorteile. Allen voran ist das besonders angenehme Wohnklima zu nennen, welches die Platten erzeugen. Das Prinzip ist so einfach wie effektiv: die Platten sind extrem offenporig und können Feuchtigkeit aus der Luft aufnehmen und auch wieder an sie abgeben. So bleibt die Atmosphäre im Raum stets angenehm. Auch die Bildung von Stockflecken und Schimmelpilz lässt sich mit den Dämmplatten vermeiden. Ein weiterer Vorteil: Die Platten aus Kalziumsilikat sind feuerfest. Daher stellen sie die ideale Alternative zu dem gesundheitsschädlichen Asbest dar.

Ein weiterer Punkt, der überzeugt, ist die besonders einfache Verarbeitung der Dämmplatten. Die großen Platten können einfach mit einem Fuchsschwanz oder einer Kreissäge leicht auf das gewünschte Format zurechtgeschnitten werden. Ungleichmäßige Schnittkanten lassen sich bei Bedarf mit einer Raspel glätten. Danach werden die Platten mit einem Spezialkleber an Decke oder Wand angebracht. Je nach Untergrund muss vorher eine Silikatgrundierung aufgebracht werden, welche Sie ebenfalls in unserem Shop erhalten.